HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist ein Zirbenkissen?


Ein Zirbenkissen ist ein Kissen, das mit speziell für das Kissen gehobelten Zirbenspänen befüllt wird. Diese Zirbenflocken entfalten den typischen Duft der Zirbe und haben zudem eine beruhigende Wirkung. Die Größe des Zirbenkissen kann je nach Wunsch unterschiedlich ausfallen. Es gibt kleinere Varianten, die als Zierkissen für die Couch verwendet werden können, oder größere Modelle, die als Kopfkissen im Schlafzimmer zum Einsatz kommen. Auf Anfrage fertigen wir Ihnen gerne ein Kissen nach Sondermaße an.




Wie wirkt ein Zirbenkissen?


Der Zirbe wird eine wohltuende, besonders beruhigende und gesunde Wirkung auf den menschlichen Organismus nachgesagt. Die Öle und das Aroma sorgen für einen ruhigeren und tieferen Schlaf, der vor allem das Herz entlastet und zur Regeneration des Körpers beiträgt. Vor allem bei Schlaflosigkeit wird es gern als natürliche Alternative zu Medikamenten genutzt oder kommt unterstützend zum Einsatz. Hier legt man es zum Beispiel als Zusatzkissen ins Bett und platziert es in Körpernähe. Es kann auch alternativ als Kopfpolster verwendet werden. Die beruhigende Wirkung des Zirbendurftes hilft dabei, Stress abzubauen und sich nicht nur nachts, sondern auch über den Tag hinweg wohler zu fühlen.




Wofür kann man ein Zirbenkissen verwenden?


– gegen Schlafstörungen – befreit die Atemwege – gegen Migräne und Kopfschmerzen – gegen Stress – tragen zu einem besseren Wohlbefinden bei – stabilisiert den Kreislauf – erspart dem Herzen ca. 3500 Schläge pro Tag - das entspricht 1 Stunde Herzarbeit – antibakteriell - keine Milben und kein Ungeziefer – Schluss mit dem lästigen Schwitzen - Leinen/Schafwolle gleichen die Temperatur aus und leiten die Feuchtigkeit ab




Woher kommen die Zirbenflocken?


Als Tiroler Familienbetrieb legen wir, die Familie Girardelli, großen Wert auf den achtsamen und nachhaltigen Umgang mit diesem kostbaren Rohstoff und die fachgerechte Verarbeitung des Zirbenholzes.​ Wir verarbeiten ausschließlich heimisches Zirbenholz. Dieses wird zum richtigen Mondzeitpunkt geschlagen und luftgetrocknet. Eine speziell für Zirbenkissen entwickelte Hobeltechnik ermöglicht die Herstellung von besonders harzreichen und gut duftenden Zirbenflocken. Mehrere Generationen arbeiten bei uns Hand in Hand, um Ihnen hochwertige Produkte aus der Natur anbieten zu können. Die Zirbenflocken werden frisch für Sie hygenisch verpackt, damit Sie das Zirbenduft-Aroma möglichst lange genießen können.




Welcher Kissenbezug wird verwendet?


Wahlweise mit Bio-Baumwolle oder Bio-Leinen, gemäß dem Global Organic Textile Standard (GOTS). Alle Kissen verfügen zudem über einen Reißverschluss zum Anpassen der Füllung. Ob Baumwolle oder Leinen ist für die Wirkung des Zirbenkissens ohne Bedeutung. Bei Zirbenkissen mit Schafwolle werden die Zirbenflocken in ein etwas kleineres Kissen gefüllt, um die Klumpenbildung zu vermeiden. Außerdem kann ein unangenehmer Geruch entstehen, wenn man beide zusammen mischt.




Wie ist ein Zirbenkissen zu pflegen?


Generell ist beim Umgang mit Zirbenkissen nicht viel zu beachten. Es handelt sich um ein reines Naturprodukt. Dementsprechend einfach ist die Pflege. Behandeln Sie Ihr Zirbenkissen genau so, wie Sie Ihr Bettkissen behandeln. Zirbenholz hat durch seine antibakterielle Wirkung mit normaler im Schlaf entstehender Feuchtigkeit keine Probleme. Sorgen Sie einfach für ausreichend Luftzufuhr (regelmäßiges Lüften des Schlafbereichs) und Sie werden lange Spaß mit Ihren neuen Polster haben. Lediglich in Feucht- und Nassbereichen dürfen die Kissen nicht eingesetzt werden. Hier kann es zu Schimmelbildung kommen. Gerade in der Heizphase trocknen Zirbenkissen etwas aus. Wickeln Sie Ihren Polster deshalb regelmäßig für 1-2 Stunden in ein feuchtes Tuch. So können die Späne wieder Feuchtigkeit aufnehmen und der Duft bzw. die Wirkung wird wieder verstärkt riech- und spürbar.




Kann ich ein Zirbenkissen in der Waschmaschine waschen?


Die Füllung darf nicht in die Waschmaschine gegeben werden! Die Zirbenflockenfüllung aus dem Bezug entnehmen, den Bezug waschen und anschließend die Flocken wieder hineingeben.




Wie wird das Zirbenöl gewonnen?


Der Rohstoff des Zirbenöls wird händisch aus hochalpinen Gebieten geerntet, es folgt die schonende Destillation mit Wasserdampf um den energetischen Mehrwert der Kräuter und Pflanzen zu erhalten. Die Verwendung von reinem Quellwasser garantiert die hochwertige Qualität. Aus Liebe zur Umwelt wird das Restmaterial als natürlicher Dünger aber auch als Brennholz verwendet. Das heiße Kühlwasser wird umgewandelt und wird zur Fernwärme. Das Zirbenöl gilt als reinigend und besonders klärend. Bei Erkältungen und Nebenhöhlenentzündungen wirken Inhalationen mit Zirbenöl befreiend und zudem schleimlösend. Es unterstützt bei Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit und mentaler Erschöpfung. Es wirkt durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, harnabsondernd und blutreinigend.





KONTAKTIEREN SIE UNS:

Eichelwang 13a

6341 Ebbs, Österreich

 +43 664 3045003

 

info@lebenskissen.at

SEITENNAVIGATION:

FOLGEN SIE UNS:

Noch mehr Infos über 

Lebenskissen finden Sie auf

  • Instagram

© 2020 Zirbenkissen Tirol